FACE and BODY seit 1991 – Meisterbetrieb – NiSV zertifiziert

Fruchtsäurebehandlung: Die Gesichtsbehandlung für strahlende Haut

Was ist eine Fruchtsäure Gesichtsbehandlung?

Die Fruchtsäurebehandlung senkt den PH-Wert der Haut und sorgt zu einer Lösung der Hautschuppen. Durch das Senken des PH-Werts wird der Säureschutzmantel und somit auch die Hautbarriere aufgebaut. Das Hautbildung wird verfeinert und wirkt dadurch besonders gut bei unreiner Haut, Akne oder als Anti-Aging Behnaldung. Die Azelainsäure ist vor allem gut bei Rosacea.

Informationen zu den Inhaltsstoffen der Gesichtsbehandlung mit Fruchtsäure

Inhaltsstoffe: AHA, BHA Peeling, Zitronensäure, Milchsäure, Glycolsäure, Mandelsäure, Azelainsäure

Jede Fruchtsäure dringt verschieden tief in die Haut ein und hat einen anderen PH-Wert. Es ist eine schnelle und intensive, dafür aber sehr effektive Behandlung. Durch die Vielzahl der Wirkstoffe ist die Behandlung für jedes Hautbild geeignet.

Wie wird das Fruchtsäure Peeling von der Kosmetikerin durchgeführt?

Hautanalyse + Wirkstoff passend zum Hautzustand auswählen
  1. Hautreiniung
  2. Desinfektion
  3. Mundwinkel schützen mit Pflege
  4. Fruchtsäure zügig auftragen und max 10 min Einwirkzeit
  5. Neutralisieren
  6. Maske
  7. Abschlusspflege
  8. Wichtig! Die Heimpflege muss optimal auf das Hautbild von Ihnen anpassen werden. Wir geben Ihnen Tipps für die Heimpflege.

Was sind die Vorteile einer Gesichtsbehandlung mit Fruchtsäure?

1. Strahlender Teint:
Eine Gesichtsbehandlung mit Fruchtsäure sorgt dafür, dass Sie einen strahlenden und frischen Teint erhalten. Die Fruchtsäuren wirken exfolierend, was bedeutet, dass sie abgestorbene Hautzellen sanft entfernen und so die darunter liegende frische Haut zum Vorschein bringen. Dies lässt die Haut heller und lebendiger erscheinen.
 
  1. 2. Ebenmäßiges Hautbild:
Durch die Exfoliation wird die Hautstruktur verfeinert und ein gleichmäßigeres Hautbild entsteht. Unregelmäßigkeiten wie Pigmentflecken und leichte Narben können durch regelmäßige Behandlungen gemindert werden, was zu einer glatteren und ebenmäßiger aussehenden Haut führt.
 
  1. 3. Verfeinerung der Follikel/Poren:
Fruchtsäurebehandlungen helfen dabei, die Poren zu verkleinern und zu verfeinern. Durch die Tiefenreinigung der Poren werden Verstopfungen verhindert, was zu einem klareren Hautbild beiträgt und das Risiko von Hautunreinheiten verringert.
 
  1. 4. Glow:
Ein weiterer Vorteil ist der begehrte „Glow“, der durch die Anwendung von Fruchtsäuren erreicht wird. Die Haut wirkt nach der Behandlung frischer, strahlender und jugendlicher, was besonders attraktiv und gesund aussieht.
 
  1. 5. Feines Hautbild:
Das feine Hautbild, das durch die regelmäßige Anwendung von Fruchtsäure erreicht wird, ist ein weiterer Pluspunkt. Die Haut fühlt sich glatter und weicher an, was besonders angenehm ist und gepflegt wirkt.
 
  1. 6. Absenkung der Talgproduktion:
Fruchtsäuren können die Talgproduktion regulieren und verringern. Dies ist besonders vorteilhaft für Menschen mit fettiger Haut, da überschüssiger Talg oft zu Hautunreinheiten und einem öligen Hautgefühl führt. Die Reduzierung der Talgproduktion hilft, die Haut im Gleichgewicht zu halten und Unreinheiten vorzubeugen.
 
  1. 7. Geeignet bei allen Hautbildern:
Ein großer Vorteil der Fruchtsäurebehandlung ist ihre Vielseitigkeit. Sie ist für nahezu alle Hauttypen geeignet, sei es trockene, fettige, normale oder Mischhaut. Dies macht sie zu einer idealen Wahl für eine breite Palette von Hautbedürfnissen und -problemen.

Was sind die möglichen Nebenwirkungen einer Fruchtsäurebehandlung?

  • Schuppende Haut
  • Juckreiz
  • Rötung
  • Schwellung
  • Köbner Phänomen
  • Ausschlag  

Die genannten Symptome sind in der Regel vorübergehend und verschwinden nach kurzer Zeit wieder. Langfristige oder bleibende negative Folgen sind sehr selten, sodass die Behandlung als sicher und effektiv zur Verbesserung des Hautbildes angesehen werden kann.

Do´s & Dont´s - Was ist nach einem Fruchtsäurepeeling zu beachten?

Do´s nach einer Fruchtsäure Gesichtsbehandlung

Sorgen Sie für einen hohen Lichtschutzfaktor für effektiven Sonnenschutz. Geben Sie der Haut reichlich Feuchtigkeit. Verwenden Sie Nahrungsergänzungsmittel und entzündungshemmende Pflegeprodukte.
 

Dont´s nach einer Gesichtsbehandlung mit Fruchtsäure

Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, Sport, Chlor und Meerwasser. Achten Sie darauf, Staub zu vermeiden und vermeiden Sie Schwimmen oder starkes Schwitzen. Verwenden Sie Fruchtsäurepeelings zu Hause. Verzichten Sie auf starke Medikamente wie Isotretinoin bei Akne – das ist ein absolutes NO-GO!

Professionelle Fruchtsäurebehandlung bei einer Kosmetikerin ausmachen


Bei uns ist Ihre Haut in Besten Händen. Wir begleiten Sie bei Ihren Hautproblemen durch unser qualifiziertes Team.
 
Termin per E-Mail vereinbaren
Termin per WhatsApp vereinbaren